Google Adwords Beta: Search Companion Marketing

In regelmäßigen Abständen gibt es bei Google Adwords neue Funktionen, die zunächst in einer Betaphase im kleinen Kreis getestet werden und später auf weitere Kunden erweitert werden. Das sogenannte "Search Companion Marketing" gibt es schon seit knapp einem halben Jahr und wurde bisher, soweit ich weiß, hauptsächlich in den USA getestet.

Wie sahen Anzeigen bisher aus?

Bisher konnte ein Betreiber von Adwords seine Kampagnen in erster Linie auf das Suchnetzwerk und/oder auf das Displaynetzwerk von Google ausrichten. Also hat man in der Google-Suche Anzeigen in der Ergebnismaske eingeblendet bekommen, die von dem Suchwort abhängig waren. Dazu hat man abhängig von eigenen Interessen und dem Thema der gerade besuchten Webseite, auch Bild- und Textanzeigen auf diversen Webseiten bekommen, die an Google Adsense teilnehmen.

Was ist das Search Companion Marketing?

Search Companion Marketing, welches im Moment nur von den persönlichen Google Adwords Betreuern für einzelne Kampagnen freigeschaltet werden kann, versucht beides zu kombinieren: Grundlage dazu ist eine Kampagne mit Keywords und passenden Bild- und Textanzeigen. Wenn nun jemand zum Beispiel nach "Winterstiefel Test" sucht und anschließend über organische Links auf eine Website mit Google Adsense kommt, werden gezielt zum Keyword "Winterstiefel" aus der Google-Suche die Displayanzeigen eingeblendet.

Lohnt sich SCM?

Meiner Meinung nach sind die klassischen Anzeigen in der Googlesuche nach wie vor am effizientesten - solange man ein hohes Ranking hat und die Kosten dadurch relativ gering sind. Gerade hier könnte es für hart umkämpfte Keywords sehr teuer werden für neue Kunden. Reine Displaykampagnen können recht Streueffekte haben, daher kann SCM eine gute Alternative sein. Ich werde die Entwicklungen um SCM mal beobachten und euch auf dem Laufenden halten!

Beliebte Posts aus diesem Blog

Extension ve_guestbook mit Typo3 6.2 (Beta 4) kompatibel machen

Typo3 7.x und 1und1: Crontab Scheduler auf PHP 5.5 umstellen

Typo3 7.x+: Typo3-Link-Tags auch in HTML-Content-Elementen von fluid_styled_content