Freitag, 19. Oktober 2018

fbclid + RealURL (und tx_news)

Hallo Leute,

wie ihr sicherlich mitbekommen habt, fügt Facebook seit einigen Tagen bei ausgehenden Links von Postings ab und zu einen Query String "fbclid" an. Analog zu Google Ads Query String "gclid" steht "fbclid wohl für "Facebook Click Identifier".

"fbclid" hat allerdings für gehörigen Wirbel bei einigen Betreibern von TYPO3-Websites in Kombination mit RealURL (und meistens auch tx_news o.ä.) gesorgt.

Folgende Phänomene tauchten plötzlich auf:

Phänomen 1: Falscher Inhalt wird gecached und demnach ausgeliefert


Wenn man News A aufruft mit einer fbclid ist zunächst alles ok.

.../newsA/?fbclid=xxx

Wenn man schließlich einen weiteren, beliebigen Newseintrag aufruft mit einem beliebigen fbclid-Parameter dranhängt, wird News A angezeigt.

.../newsB/?fbclid=xxx

Es wird immer die ursprüngliche News angezeigt, die als erstes mit fbclid aufgerufen wurde. Das ist natürlich sehr ärgerlich, wenn man einen Newseintrag auf Facebook teilt und dem User wird dann plötzlich ein anderer oder uralter Eintrag dargestellt.

Phänomen 2: Die Seite wird mit "fbclid" erst gar nicht angezeigt -> 404


In Kombination mit der Einstellung 'FE' => 'pageNotFoundOnCHashError' => true wird erst gar keine Seite angezeigt.

Die Lösung:

1. Im Installtool diese beiden Einstellungen setzen:

'FE' => 'pageNotFoundOnCHashError' => false,

'cHashExcludedParameters' => 'L, pk_campaign, pk_kwd, utm_source, utm_medium, utm_campaign, utm_term, utm_content, gclid, fbclid',

2. Bei RealURL folgende Einstellung setzen 

(achtet auf die Schreibweise, vielleicht habt ihr noch Array):

'cache' => [
'ignoredGetParametersRegExp' => '/^(?:gclid|fbclid|utm_[a-z]+|pk_campaign|pk_kwd|TSFE_ADMIN_PANEL.*)$/',
],

Anschließend sämtliche Caches (auch RealURL) löschen. Damit sollte das Problem vom Tisch sein :-)