Worauf kommt es bei einem Übersetzungsbüro an?

Die Frage liest sich leichter als Sie vielleicht denken, aber wenn Sie sich den Markt anschauen, gibt es eine schier unüberschaubare Menge an professionellen Anbietern von Übersetzungen.

Dabei gibt es zunächst eine Unterteilung von Übersetzungsbüros, Online-Übersetzungsbüros, freien Übersetzern und Allround-Sprachdienstleistern. Was ist der Vorteil von einem Übersetzungsbüro mit echten Betreuern im Gegensatz zu einem reinen Online-Anbieter? Ganz einfach: Der Service. Ein Online-Übersetzungsbüro leitet ihre Texte einfach grob vorsortiert nach Kategorien an den nächstbesten Übersetzer in der Datenbank weiter, individuelle Kundenwünsche werden nicht berücksichtigt.

Anders hingegen bei einem klassischen Sprachendienstleister bzw. Übersetzungsbüro: Nicht irgendwelche Server, sondern echte Projektmanager kümmern sich um Ihre Übersetzungsaufträge. Jeder Text und jeder Kunde wird individuell behandelt, spezielle Anpassungen oder umfangreiche Projekte, die verschiedene Kanäle bedienen, sind kein Problem. Fast alle Übersetzer sind den Projektmanagern persönlich bekannt und durch die enge Zusammenarbeit und die Kommunikation lassen sich komplexe Aufträge effektiver erfüllen.

Überhaupt ist Kommunikation bei einem Übersetzungsunternehmen ungemein wichtig und dies kann kein Online-Übersetzer bieten. Schlechte Online-Übersetzungsbüros bieten nur Übersetzungen von der Stange - die freien Übersetzer, die dort registriert sind, werden gnadenlos im Preis gedrückt. Da die Konkurrenz groß ist, müssen sich leider viele Übersetzer auf diese Ausbeutung einlassen - darunter leidet nicht zuletzt die Qualität der Übersetzungen und somit relativieren sich die vermeintlich günstigen Preise der Online-Übersetzungsbüros.

Eine Alternative bilden die freien Übersetzer: Diese spezialisieren sich meistens auf bestimmte Fachgebiete und Sprachen und sind oftmals mit anderen freien Übersetzern vernetzt. Für kleinere Projekte könnte sich der Einsatz von freien Übersetzern durchaus lohnen - auf jeden Fall besser als die Massenabfertigungen der reinen Onlineübersetzer.

Des weiteren lohnt sich der Einsatz eines vielseitigen Sprachendienstleisters: Dieser hat nicht nur im Bereich der Übersetzungen Erfahrung, sondern auch weiteren Bereichen wie z.B. Dolmetschen, Fachübersetzungen oder beglaubigte Übersetzungen usw.

Beliebte Posts aus diesem Blog

Extension ve_guestbook mit Typo3 6.2 (Beta 4) kompatibel machen

Typo3 7.x und 1und1: Crontab Scheduler auf PHP 5.5 umstellen

Typo3 7.x+: Typo3-Link-Tags auch in HTML-Content-Elementen von fluid_styled_content