Donnerstag, 8. Dezember 2011

Günstige Übersetzungen sind in vielen Internetforen ein Thema. Es werden Adressen und Namen ausgetauscht und es wird über die Frage diskutiert, wo man heute noch günstige Übersetzungen finden kann. Wer weder beim Preis, noch bei der Qualität Kompromisse machen möchte, der muss sicherlich ein wenig Zeit in die Suche nach dem richtigen Übersetzer investieren.

Grundsätzlich könnte man sagen, dass freiberufliche Übersetzer, die als „Ein-Personen“ AG arbeiten, meist etwas günstigere Übersetzungen anfertigen als ihre „großen“ Kollegen, die Übersetzungsbüros. Diese bieten dafür meist eine sehr breite Palette an Dienstleistungen an: Zum einem wären da die vielen unterschiedlichen Sprachen, in denen übersetzt wird, da meist mit einem großen Team an Muttersprachlern zusammengearbeitet wird. Außerdem sind es hauptsächlich die Übersetzungsbüros, die auch beglaubigte Gutachten übersetzen dürfen. Denn dafür müssen die Übersetzer in vielen Ländern noch einmal eine spezielle Prüfung ablegen. Auch Fachübersetzungen aus ganz bestimmten Gebieten, wie zum Beispiel aus der Raumfahrt oder aus der Biochemie, werden ebenfalls vor allem von größeren Übersetzungsbüros angeboten.

Viele Übersetzer halten sich vor allem durch das Übersetzen von formalisierten Texten und Gebrauchstexten über Wasser – zum Beispiel von juristischen Artikeln oder Geschäftsberichten. Doch die eigentliche Leidenschaft vieler Übersetzer ist die literarische Übersetzung. Sie wird in der Öffentlichkeit, vor allem in der kulturellen Öffentlichkeit, am stärksten wahrgenommen. Verschiedenste Institutionen verleihen jedes Jahr Preise und Auszeichnungen für die gelungensten literarischen Übersetzungen. Doch der Markt literarischer Übersetzungen macht nur einen kleinen Anteil des gesamten Volumens des Marktes aus. Für literarische Übersetzungen ist das Honorar sehr gering – sehr oft ist es die Liebe zur Sprache oder zu einem bestimmten Autor, der die Übersetzer antreibt. Der Erfolg eines Buches hängt natürlich stark mit der mehr oder weniger guten Übersetzung in andere Sprachen zusammen. Viele Autoren bitten immer denselben Übersetzer, ihr Werk in die Zielsprache zu übersetzten. So erhält das Gesamtwerk eine terminologische Kontinuität.